Willkommen Your world of Magento Extensions and Magento Themes.

Ozon Reinigung

 

Die Ozonbehandlung im Auto neutralisiert nicht nur unangenehme Gerüche, sondern beseitigt auch Bakterien, Pilze, Keime und Sporen auf molekularer Ebene

Und das, ohne Rückstände zu hinterlassen. Gleichzeitig mit der Geruchsentfernung ermöglicht Ozon also eine Desinfektion im Auto. Die meisten Keime, Bakterien, Sporen und Pilze entstehen durch Feuchtigkeit und siedeln sich daher gerne während der kalten Jahreszeit in der Klimaanlage an, wenn diese nicht zum Einsatz kommt. Wird sie dann im Frühjahr wieder in Betrieb genommen, dringen unangenehme Gerüche aus der Klimaanlage ein, die von den Keimen verursacht werden.

Vorwiegend wird das Ozongerät in Krankenhäuser, Arztpraxen, SPA & Wellnessbranche, Restaurants, Kaufhäusern, Kühlhäusern sowie Hotelzimmern zur Desinfektion und Geruchsbeseitigung verwendet. Auch der Gebrauch in der eigenen Wohnung oder beim eigenen Auto nimmt laufend zu. Die Gerüche können schnell und effektiv beseitigt werden.

Dieses natürliche Gas ist sehr reaktionsfreudig, hat eine äußerst hohe keimtötende Wirkung und tilgt unangenehme Gerüche. Nach der Behandlung wird der Fahrzeuginnenraum gelüftet. Da Ozon nach kurzer Zeit zu normalem Sauerstoff zerfällt, bleiben keine Chemikalien oder andere gefährliche Stoffe im Innenraum des Wagens zurück. Dies macht die Ozonbehandlung auch für Allergiker gut verträglich.

Ozon ist ein natürliches Mittel, da es keine unbedenklichen Rückstände zurücklässt. Daher ist die Ozonbehandlung im Auto besonders gut für Allergiker und Asthmatiker geeignet und außerdem eines der umweltfreundlichsten Luftreinigungsverfahren.

 

Ozon ist ein Gas und gelangt überall hin

Mit dem Ozongerator im Auto lässt sich daher jeder Winkel, jede Ritze und jeder versteckte Bereich im Fahrzeug erreichen, an die sonst kein Rankommen ist. Das gilt vor allem für die schwer zugänglichen Kanäle der Lüftung und die tieferen Ebenen der Polsterung, in der sich Geruchsmoleküle besonders hartnäckig festsetzen. Dies betrifft die Sitzpolster, den Bodenteppich, die Seitenverkleidungen und den Fahrzeughimmel. Manuell lassen sich diese nur oberflächlich reinigen, das Ozongas kann jedoch in die Polsterung eindringen und dort alle Geruchsmoleküle, Bakterien und Keime vernichten.

 

Vor der Ozonbehandlung im Auto muss der Innenraum gereinigt werden

Soll eine Ozonbehandlung im Auto von Erfolg gekrönt sein, muss zuvor alles entfernt werden, was für die schlechten Gerüche im Auto verantwortlich ist. Denn was bringt es, die Symptome verschwinden zu lassen, aber nicht deren Ursache? Deswegen sollte das Auto vor der Ozonbehandlung einer gründlichen Innenreinigung unterzogen werden.

 

 

Welche Gerüche können entfernt werden?

•  Modergeruch

•  Zigarettenrauch

• Tiergerüche

• Schimmel

• Uringeruch 

• Verwesungsgeruch

• Geruch verdorbene Milch

• Brandgeruch

• Leichengeruch

 und eine Vielzahl anderer Gerüche

 

Preisliste :